Drehachse aus Holz

Hier könnt ihr eure Projekte und Bilder einfügen.
Kkberg
Beiträge: 82
Registriert: Do Okt 27, 2016 9:34 pm
Wohnort: Bergneustadt
Kontaktdaten:

Re: Drehachse aus Holz

Beitragvon Kkberg » Fr Nov 11, 2016 10:16 pm

Hallo Tom,

das Teil ist noch nicht fertig und die konischen Hartgummis muss ich erst besorgen. Ein Reitstock zum Anpressen ist auch in Planung. Dieses Futter ist am Ende nicht das Einzige, da soll auch ein 4 Backenfutter montierbar sein.

Gruß Klaus

Kkberg
Beiträge: 82
Registriert: Do Okt 27, 2016 9:34 pm
Wohnort: Bergneustadt
Kontaktdaten:

Re: Drehachse aus Holz

Beitragvon Kkberg » Do Nov 17, 2016 7:42 pm

Die Gummistopper sind gekommen. Leider habe ich die Antriebswelle noch nicht bekommen, aber ganz so eilig ist es auch nicht.

IMAG3632_klein.jpg
Gummistopper
IMAG3632_klein.jpg (79.56 KiB) 1384 mal betrachtet

Kkberg
Beiträge: 82
Registriert: Do Okt 27, 2016 9:34 pm
Wohnort: Bergneustadt
Kontaktdaten:

Re: Drehachse aus Holz

Beitragvon Kkberg » Mi Nov 23, 2016 11:30 am

Heute habe ich die Antriebswelle bekommen und es kann endlich weitergehen. Im nächsten Schritte fertige ich die Anschlagscheiben für die Kugellager und baue den Stellring zur Arrettierung der Festlagerseite ein.

IMAG3638_klein.jpg
IMAG3638_klein.jpg (109.73 KiB) 1375 mal betrachtet


IMAG3639_klein.jpg
IMAG3639_klein.jpg (101.46 KiB) 1375 mal betrachtet

Kkberg
Beiträge: 82
Registriert: Do Okt 27, 2016 9:34 pm
Wohnort: Bergneustadt
Kontaktdaten:

Re: Drehachse aus Holz

Beitragvon Kkberg » Do Nov 24, 2016 12:44 pm

Die Anschlagscheiben für die Kugellager sind gefräst. Für einen ersten Funktionstest habe ich die Achse zusammengebaut und provisorisch an die Steuerung angeschlossen. Hier das Video des Testlaufs. https://youtu.be/qeV7FpwlRMs

IMAG3642_klein.jpg
IMAG3642_klein.jpg (177.32 KiB) 1370 mal betrachtet

IMAG3643_klein.jpg
IMAG3643_klein.jpg (167.03 KiB) 1370 mal betrachtet

IMAG3644_klein.jpg
IMAG3644_klein.jpg (194.88 KiB) 1370 mal betrachtet

Kkberg
Beiträge: 82
Registriert: Do Okt 27, 2016 9:34 pm
Wohnort: Bergneustadt
Kontaktdaten:

Re: Drehachse aus Holz

Beitragvon Kkberg » Mi Dez 07, 2016 6:51 am

Moin Zusammen,

das Thema ist nicht eingeschlafen. :) Es geht weiter und die letzten Arbeiten laufen. Der Stellring für das Festlager wird noch bearbeitet, da habe ich bei den Lagerhaltern aus Alu leider gepennt und die Bohrung zu klein ausgeführt. Am einfachsten ist jetzt das Abdrehen von ein paar Zehntel Millimetern am Stellring, das kann nämlich mein Schwager in seinem beheizten Keller machen. In meinem Gartenhaus ist es leider im Moment so was von a....kalt, das ich meine Fräse nicht wegen eines neuen Lagerhalters anschmeißen möchte. Beim Betreten des Gartenhauses fand ich eine dicke Eisschicht im Kühlwasserbehälter der Spindel und habe Frostschutz nachgefüllt. Referenzschalter für die Achse ist auch im Zulauf, ohne den läuft die Steuerung nicht. EdingCNC möchte eben alles ganz ordentlich haben. Die 4. Achse hatte ich testweise in den Einstellungen definiert und da fiel auf, das der Schalter verlangt wird. Da ich den sowieso eingeplant hatte, forsche ich jetzt garnicht erst nach einer Möglichkeit, die Achse auch ohne Schalter zu betreiben. Das alte Dreibackenfutter ist auch angekommen, muss ich aber noch aufhübschen.

Gruß Klaus

PS: kurz nachdem ich das mit dem Referenzschalter geschrieben hatte, fiel mir der Parameter Homing verpflichtend, in EdingCNC auf, also es würde auch ohne Schalter funktionieren. - Wer Lesen kann ist klar im Vorteil - :)

IMAG3651_klein.jpg
IMAG3651_klein.jpg (242.43 KiB) 1346 mal betrachtet

IMAG3650_klein.jpg
IMAG3650_klein.jpg (247.21 KiB) 1346 mal betrachtet

IMAG3649_klein.jpg
IMAG3649_klein.jpg (232.72 KiB) 1346 mal betrachtet

Kkberg
Beiträge: 82
Registriert: Do Okt 27, 2016 9:34 pm
Wohnort: Bergneustadt
Kontaktdaten:

Re: Drehachse aus Holz

Beitragvon Kkberg » Fr Jan 06, 2017 4:27 pm

Hallo,
da es die Temperaturen nicht zulassen in meinem Gartenhaus zu arbeiten, ist es nur ein wenig vorrangegangen. Der gekaufte, induktive Näherungsschalter mit 1mm Schaltabstand hat sich nicht vernünftig einstellen lassen. Aus meiner Restekiste habe ich dann eine größere Version, mit 12mm Durchmesser, reaktiviert. Der Schaltabstand ist deutlich größer und die Wiederholgenauigkeit sieht auch gut aus. Gerne würde ich jetzt den Reitstock anfertigen, aber da muss ich auf wärmere Temperaturen warten.

Gruß Klaus

PS: das erste Video der Drehachse möchte ich natürlich auch noch vorführen :) https://youtu.be/qeV7FpwlRMs

Kkberg
Beiträge: 82
Registriert: Do Okt 27, 2016 9:34 pm
Wohnort: Bergneustadt
Kontaktdaten:

Re: Drehachse aus Holz

Beitragvon Kkberg » Mo Sep 04, 2017 6:14 am

Hallo,
damit es wenigstens etwas Leben, außer den russischen Spammern, in diesem Forum gibt, habe ich mich entschlossen doch noch mal etwas zu Posten. Die Drehachse ist leider noch nicht im "scharfen" Betrieb, was einigen anderen Projekten geschuldet ist. Der Stand ist jetzt folgender:
Die Achse ist auf der Maschine verschraubt und eine Befestigungsaufnahme für das Dreibackenfutter habe ich konstruiert und aus PetG gedruckt. Leider ist der Rundlauf nicht ganz wie gewünscht, das Futter hat einen Schlag. Leider weiß ich noch nicht woran es liegt. Wahrscheinlich werde ich die Aufnahme aus Alu drehen lassen. Das Longworthfutter ist aber okay.

IMG_4785.JPG
IMG_4785.JPG (170.08 KiB) 1069 mal betrachtet

IMG_4784.JPG
IMG_4784.JPG (219.4 KiB) 1069 mal betrachtet

IMG_4786.JPG
IMG_4786.JPG (176.67 KiB) 1069 mal betrachtet

Kkberg
Beiträge: 82
Registriert: Do Okt 27, 2016 9:34 pm
Wohnort: Bergneustadt
Kontaktdaten:

Re: Drehachse aus Holz

Beitragvon Kkberg » Mo Sep 04, 2017 6:18 am

Hier noch ein paar Fotos, da die Forenoptionen doch sehr eingeschränkt sind und nicht mehr als 3 Fotos pro Post zulassen.
Die Zeichnungen für meinen 3D-Drucker mache ich nun zum Teil auch selbst, da ich nun doch in der Lage bin Kleinigkeiten mit Fusion 360 zu erstellen, was sich für mich als günstige und funktionierende Lösung erweist. Mit den anderen CAD-Programmen konnte ich mich nicht anfreunden.

IMG_4962.jpg
IMG_4962.jpg (6.84 KiB) 1065 mal betrachtet

IMG_4701.JPG
IMG_4701.JPG (150.14 KiB) 1064 mal betrachtet

Kkberg
Beiträge: 82
Registriert: Do Okt 27, 2016 9:34 pm
Wohnort: Bergneustadt
Kontaktdaten:

Re: Drehachse aus Holz

Beitragvon Kkberg » Do Sep 07, 2017 6:22 pm



Zurück zu „Zeigt eure Fräsarbeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast