Umbau Shapercube auf Core XY - Winterprojekt

Hier dürft ihr eure 3D Drucker und die dazu gehörigen Information einstellen.
Kkberg
Beiträge: 82
Registriert: Do Okt 27, 2016 9:34 pm
Wohnort: Bergneustadt
Kontaktdaten:

Umbau Shapercube auf Core XY - Winterprojekt

Beitragvon Kkberg » Mi Nov 02, 2016 9:57 am

Hallo,
im letzten Winter hatte ich begonnen meinen Shapercube umzubauen und eine Core XY-Mechanik einzubauen. Ebenso musste eine bessere Abstützung des Drucktisches gebaut werden. Die Unterstützung wurde aus ABS gedruckt. Die ursprüngliche Mechanik war sehr anfällig auf unterschiedliche Riemenspannung und da wanderten die Achsen immer wieder aus dem rechten Winkel. Inzwischen läuft der Antrieb der X- und Y-Achse recht gut und da ich aus dem Umbau meines Lasers noch 2 ordentliche Endstufen übrig hatte, werden siese nun am Drucker eingesetzt. Um die Endstufen betreiben zu können, werden die Anschlüsse über sogenannte Poludapter ausgekoppelt und über eine kleine Zusatzschaltung angeschlossen. Die Zusatzschaltung ist notwendig, damit ich die etwas exotischen Endstufen mit dem Arduino betreiben kann. Der Druckerumbau ist ein Projekt, das ich nicht mit Priorität ausführe, sondern immer dann wenn ich gerade die Lust dazu habe. Der Drucker hat zwar auch drei Achsen, aber die Steuerung von Extruder mit Düse ist eine völlig andere Geschichte, als "einfach nur" eine Fräse oder einen Laser zu benutzen. Hier kommt es auf Temperatur der Düse und Beschaffenheit des Filaments zusätzlich an. Der Extruder muss immer genügend Temperatur bzw. ein gutes Temperaturhaltevermögen haben. Da ich da auch nicht der Profi bin, habe ich schon manches ernüchternde Ergebnis in der Hand gehalten. :) Selbst wenn etwas Durchzug im Raum war, spielte das für das Endergebnis eine Rolle.

Gruß Klaus

IMAG2677_klein.jpg
neue Abstützung
IMAG2677_klein.jpg (211.39 KiB) 1142 mal betrachtet


IMAG2698_klein.jpg
alte Mechanik
IMAG2698_klein.jpg (198.22 KiB) 1142 mal betrachtet


IMAG2777_klein.jpg
neue Core XY Mechanik
IMAG2777_klein.jpg (129.9 KiB) 1142 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Kkberg am Mo Feb 06, 2017 6:15 am, insgesamt 1-mal geändert.

Kkberg
Beiträge: 82
Registriert: Do Okt 27, 2016 9:34 pm
Wohnort: Bergneustadt
Kontaktdaten:

Re: Umbau Shapercube auf Core XY - Winterprojekt

Beitragvon Kkberg » Fr Jan 27, 2017 9:20 am

​Hallo,

der Umbau geht weiter und nun bin ich dabei die Steuerung vernünftig in einen Kasten einzubauen. Die freifliegende Verdrahtung, die ich bisher hatte, nervt ziemlich und da ist schnell mal ein Kruzschluss gezaubert. Um das zu vermeiden, habe ich eine Box gelasert. Bewusst groß gebaut, damit ich alle wichtigen Komponenten darin unterbringen und befestigen kann. Die Motorkabel und die Endschalter sind über Sub D 9-polig angeschlossen. Ein Notaustaster ist auch eingebaut, damit möchte ich die Kiste komplett stromlos schalten. Das Ganze sieht natürlich, gegenüber anderen Druckersteuerungen, sehr riesig aus. Ich denke aber, dass es nach meinen Erfahrungen wichtig ist, die Steuerung so ordentlich wie möglich zu bauen. So lässt sich das Rampsboard gut kühlen und ein separates Gehäuse für das LCD-Display ist auch nicht nötig. Das Material ist 3mm MDF und lässt sich sehr gut lasern. Die Zeichnung habe ich mit Corel Draw und dem PlugIn BoxIt​ gezeichnet. Dazu habe ich nur die Kopfseite mit der Schräge gezeichnet. Alles andere übernimmt dann das Makro. Da ich anfänglich die deutsche Übersetzung für die Software geschrieben habe, wurde mir die Software zur Verfügung gestellt. Der Preis wäre sonst schon heftig. Wobei die Software wirklich klasse ist. Corel muss dazu in einer Version mit VBA vorhanden sein, sonst funktioniert das nicht.

Sobald ich weiter bin, kommt hier mehr dazu.​

​Gruß Klaus

IMAG3737klein.jpg
IMAG3737klein.jpg (201.02 KiB) 1079 mal betrachtet

IMAG3738klein.jpg
IMAG3738klein.jpg (117.08 KiB) 1079 mal betrachtet

IMAG3739klein.jpg
IMAG3739klein.jpg (131.43 KiB) 1079 mal betrachtet

Kkberg
Beiträge: 82
Registriert: Do Okt 27, 2016 9:34 pm
Wohnort: Bergneustadt
Kontaktdaten:

Re: Umbau Shapercube auf Core XY - Winterprojekt

Beitragvon Kkberg » Fr Jan 27, 2017 9:22 am

Hier noch 3 Fotos der teilmontierten Steuerung

IMAG3743klein.jpg
IMAG3743klein.jpg (208.72 KiB) 1078 mal betrachtet


IMAG3742klein.jpg
IMAG3742klein.jpg (152.9 KiB) 1078 mal betrachtet


IMAG3744klein.jpg
IMAG3744klein.jpg (213.34 KiB) 1075 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Kkberg am Mo Feb 06, 2017 6:15 am, insgesamt 1-mal geändert.

Kkberg
Beiträge: 82
Registriert: Do Okt 27, 2016 9:34 pm
Wohnort: Bergneustadt
Kontaktdaten:

Re: Umbau Shapercube auf Core XY - Winterprojekt

Beitragvon Kkberg » Do Feb 02, 2017 6:03 pm

Es ist wieder ein Stück weitergegangen und der Anschlußkasten am Drucker ist montiert und wird nun verkabelt.
IMAG3749klein.jpg
IMAG3749klein.jpg (124.12 KiB) 1058 mal betrachtet

IMAG3748klein.jpg
IMAG3748klein.jpg (189.4 KiB) 1058 mal betrachtet

IMAG3745klein.jpg
IMAG3745klein.jpg (159.08 KiB) 1058 mal betrachtet

Kkberg
Beiträge: 82
Registriert: Do Okt 27, 2016 9:34 pm
Wohnort: Bergneustadt
Kontaktdaten:

Re: Umbau Shapercube auf Core XY - Winterprojekt

Beitragvon Kkberg » Sa Apr 08, 2017 8:48 am

Moin,
ich bin bei der Bastelei nicht eingeschlafen, es ist weitergegangen. Da ich in Urlaub war, bin ich allerdings nicht so weit wie ich es gehofft hatte. Durch die Idee mit dem Raspberry Pi habe ich auch da noch Zeit "verplemmpert". In den letzten Tagen habe ich das Druckbett eingebaut und den IR-Sensor getestet. Der verwendete IR-Sensor taugt nicht zur genauen Referenzierung der Z-Achse, den habe ich kurzerhand ausgebaut. Jetzt liegt hier ein BL-Touchsensor und wartet auf den Einbau, womit ich auch schon angefangen habe.Octoprint https://youtu.be/BlVSO-_10Fw und Pronterface hatte ich auf dem Raspi installiert und probehalber ausprobiert. Im kalten Zustand sieht das sehr vielversprechend aus. Kniffelig ist die Bedienung des Touchscreens. Meine Finger sind zu "dick" :) und da muss ich wohl auf einen speziellen Stift zurückgreigen, der dann auch eine ganz dünne Spitze hat. Wobei das Gerät natürlich auch von jedem anderen PC, Tablet oder Smartphone, im selben Netz, bedient werden kann! Die Endstufen werden jetzt mit 36V anstatt 24V betrieben, das hat der Kiste nochmals mehr Laufruhe und m.E. auch mehr Dynamik gebracht. Nächste Woche geht's dann weiter.
Achso, es ist natürlich noch viel mehr passiert und dazu gehört auch der Umbau auf die digitalen Leadshine Endstufen, denn Pololus mit 24V oder 36V zu betreiben bringt nur Rauchwolken. :)

Gruß Klaus

PS: wenn der Drucker läuft, geht es auch mit der 4. Achse an der Fräse weiter. Ich habe mit Aspire geübt und da bin ich mit der Vorbereitung von Jobs für die Achse auch vorangekommen.

IMAG3906.jpg
IMAG3906.jpg (120.75 KiB) 995 mal betrachtet

IMAG3907.jpg
IMAG3907.jpg (122.28 KiB) 995 mal betrachtet

IMAG3830.jpg
IMAG3830.jpg (145 KiB) 994 mal betrachtet

Kkberg
Beiträge: 82
Registriert: Do Okt 27, 2016 9:34 pm
Wohnort: Bergneustadt
Kontaktdaten:

Re: Umbau Shapercube auf Core XY - Winterprojekt

Beitragvon Kkberg » Mi Apr 19, 2017 8:59 am

​Hallo,

gestern habe ich die die ersten Drucktests gemacht. Puh, das war purer Stress. Ohne kräftige Unterstützung durch einen Düsenspezialisten wäre ich schier verzweifelt. Daher bedanke ich mich zuerst bei Wolfgang Vogel, Insider wissen wer das ist.
Jetzt kommen noch einige Restarbeiten, wie die Isolierung des Druckbettes. Das Heizbett verliert zu viel Hitze nach unten weg, obwohl es eine 230V Heizmatte ist. Da ich nicht auf die benötigten 110°C für ABS kam, habe ich die LokBuildfolie aufgeklebt und das hat tatsächlich sehr geholfen. Das Filament blieb schön am vorgesehen Platz. :)
Hier https://youtu.be/Ho7Sa03d4Ek ein Video des Probestücks. Simplify3D habe ich seit gestern auch in meiner Sammlung und die Ausgabe hat sich auch gelohnt.

Damit möchte ich mich auch gleichzeitig aus diesem Forum verabschieden und wünsche weiterhin viel Spaß beim Lesen!

Gruß Klaus

@Tom
Beiträge: 22
Registriert: Fr Okt 28, 2016 8:46 pm
Wohnort: Mittelfranken

Re: Umbau Shapercube auf Core XY - Winterprojekt

Beitragvon @Tom » So Apr 23, 2017 11:14 pm

Kkberg hat geschrieben:
Damit möchte ich mich auch gleichzeitig aus diesem Forum verabschieden und wünsche weiterhin viel Spaß beim Lesen!

Gruß Klaus

Hallo Klaus,

danke für die Einsicht(-en) in Deine Arbeiten.
Schade ich hätte gerne noch die Weiterführung Deines Projektes: "Drehachse aus Holz" gelesen.

Viele Grüße & Erfolg
@Tom

Kkberg
Beiträge: 82
Registriert: Do Okt 27, 2016 9:34 pm
Wohnort: Bergneustadt
Kontaktdaten:

Re: Umbau Shapercube auf Core XY - Winterprojekt

Beitragvon Kkberg » Mo Sep 04, 2017 6:34 am

Der 3D-Drucker ist inzwischen nicht mehr aus meiner Maschinensammlung wegzudenken und die Druckergebnisse können sich sehen lassen. Verschiedenste Materialien bekomme ich inzwischen problemlos auf die Druckplatte. PetG, Innoflex45 (bis auf das schwarze Material) und ABS funktionieren gut. Bei ABS muss ich natürlich die seitlichen Öffnungen des Druckers zuhängen, da jeder Luftzug für das Material einen schlechten Einfluß auf das Bauteil hat. Der Drucker hat nun auch ein fahrbahres Untergestell bekommen und lässt sich mit abnehmbaren Tragegriffen ausstatten, da die ganze Konstruktion doch sehr schwer ist.

Scharniere.jpg
Scharniere.jpg (67.12 KiB) 765 mal betrachtet

IMG_4880.JPG
IMG_4880.JPG (208.14 KiB) 765 mal betrachtet

Scharniere.jpg
Scharniere.jpg (67.12 KiB) 765 mal betrachtet

Kkberg
Beiträge: 82
Registriert: Do Okt 27, 2016 9:34 pm
Wohnort: Bergneustadt
Kontaktdaten:

Re: Umbau Shapercube auf Core XY - Winterprojekt

Beitragvon Kkberg » Mo Sep 04, 2017 6:35 am

Spannpratzen.jpg
Spannpratzen.jpg (50.72 KiB) 765 mal betrachtet

Servohalter.jpg
Servohalter.jpg (22.96 KiB) 765 mal betrachtet


Zurück zu „3D Drucker“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast